Warenkorb (leer)
Profisuche

Sie sind hier: huss-shopGütertransportBücherGefahrgut



Ridder, Klaus / Holzhäuser, Jörg
ADR 2017
Preis: 46,00 €   (42,99+MwSt)
Mit neuer GGVSEB und RSEB
Sofort lieferbar
In den Warenkorb legen
ADR 2017: Mit neuer GGVSEB und RSEB

Wenn Sie mit dem Transport von Gefahrgut auf der Straße zu tun haben, sei es als Absender, Verpacker, Transporteur oder als Empfänger der Sendung, müssen Sie die jeweils gültigen Vorschriften des ADR genau kennen!
Am 1. Januar 2017 sind die nächsten Änderungen der Anlagen A und B zu dem Europäischen Übereinkommen vom 30. September 1957 über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) in Kraft getreten. Die Übergangsfrist endete am 30. Juni 2017.  Spätestens seit 1. Juli 2017 müssen Sie also das ADR 2017 anwenden, wenn Sie gefährliche Güter auf der Straße transportieren lassen möchten.

Die Buch-Ausgabe des ADR 2017 enthält zusätzlich zum Wortlaut des ADR 2017 - jeweils mit aktuellem Rechtsstand:
  • das Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG)
  • die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • die Durchführungsrichtlinien-Gefahrgut (RSEB)
  • die Gefahrgut-Ausnahmeverordnung (GGAV)
  • die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV)
  • die Gefahrgutkontrollverordnung (GGKontrollV)
  • eine Übersicht der geltenden ADR-Vereinbarungen
  • eine anwenderbezogene Übersicht der ADR-Änderungen 2017
  • eine alphabetische Stoffliste
  • ein umfangreiches, detailliertes Stichwortverzeichnis
Sie finden in ADR 2017 alles, was Sie über den Gefahrguttransport auf der Straße wissen müssen:
  • Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen und Übergangsvorschriften
  • Ausnahmen und Freistellungen
  • Klassifizierung und entsprechende Prüfverfahren
  • Verwendung sowie Bau, Auslegung und Prüfung von Verpackungen, IBC,Großverpackungen und Tanks
  • Vorschriften für Versand, Kennzeichnung, Bezettelung, Dokumentation und Beförderungsdurchführung


1696 S., Broschur
170 x 240 mm
33. Auflage 2017
Artikel-Nr.: 26210000000
Diese speziellen Vorteile bietet Ihnen ADR 2017:
Das ADR 2017 ist durch zahlreiche Randverweise auf relevante Fundstellen auch in anderen Gefahrgutvorschriften erschlossen, die z.B. Erleichterungen, Ausnahmen etc. enthalten. Sie erfahren dadurch sofort, ob für den betreffenden Gefahrguttransport eine Erleichterung möglich ist. Zeitraubende Recherchen in den Vorschriften, im Internet oder im Verkehrsblatt werden dadurch überflüssig.

Das extra ausführliche Stichwortverzeichnis mit rund 6.000 Einträgen macht es Ihnen leicht, die gesuchte Information im ADR 2017 ganz schnell zu finden.

Mit den genauen Quellenangaben im ADR 2017 können Sie jede Version zuverlässig auf eine amtliche Fundstelle zurückverfolgen.

Durch die präzise Feingliederung mit den vom Verlag eingefügten Zwischenüberschriften findet Sie sofort die richtige Passage.

Die amtlichen Änderungen im ADR 2017 sind grau hinterlegt und fallen dadurch sofort ins Auge.

Die wichtigsten Änderungen im neuen ADR
  • Neun neue UN-Nummern
  • Die neuen Bestimmungen zur neuen Stoffklasse „Polymerisierende Stoffe“
  • Neue Vorgaben für Lithiumzellen & Co.
  • Neue technische Vorgaben für Fahrzeuge

Weitere Informationen zu folgenden Themen:
Gefahrgut (14)  
Downloads zu diesem Artikel
Inhaltsverzeichnis [pdf]
Produkte, die Sie auch interessieren könnten: