Warenkorb (leer)
Profisuche

Sie sind hier: huss-shopOmnibus, Taxi und PkwBücherBücher BusWeiterbildung



Menschen mit Behinderung im ÖPNV
Leitfaden für das Fahrpersonal
Preis: 9,95 €   (9,30+MwSt)
Staffelpreise
Sofort lieferbar
In den Warenkorb legen
​In der EU-Verordnung 181/2011 zu den Fahrgastrechten im Kraftomnibusverkehr ist eine Schulung des Fahrpersonals vorgeschrieben. Das Fahrpersonal soll auf die Bedürfnisse der Fahrgäste mit Behinderung angemessen reagieren können und lernen stressfrei mit diesen umzugehen. Missverständnisse und Vorurteile sollen abgebaut werden für eine Normalität und Sicherheit im Umgang miteinander. Diese Ziele unterstützt die Broschüre und dient gleichzeitig als Wegweiser mit vielen praktischen Hilfestellungen.

Die Broschüre erklärt den angemessenen Umgang mit Menschen mit Behinderung im ÖPNV anhand etlicher Bilder und kurzer verständlicher Texte. Die Fotos wurden von dem Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Baden-Württemberg e.V. (LSK) und dem Verband Baden-Württembergischer
Omnibusunternehmer gemeinsam konzipiert und umgesetzt.

Aus dem Inhalt:

Teil A: Einführung in das Thema
  • Grundhaltung und Sensibilisierung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Spannungsfelder, Konfliktpotentiale, Befürchtungen innerhalb der ÖPNV- Betriebe
  • Welche Arten von Mobilitätseinschränkungen gibt es und wie erkenne ich sie?
  • Hindernisse für Personen mit eingeschränkter Mobilität
  • Angemessenes Verhalten: Wie spreche ich einen behinderten Menschen an?
  • Unterschiedlichen Mobilitätshilfen und Exkurs Begleithund
  • Unerwarteten Situationen: Was tun?
  • Kommunikation mit Menschen mit eingeschränkter Wahrnehmung
  • Vermeidung von Beschädigungen von Rollstühlen und anderen Mobilitätshilfen bei der Beförderung

Teil B: Praktische Hilfestellung
  • Hilfeleistung für Rollstuhlfahrer beim Einstieg mit dem Rollstuhl
  • Arten von Hilfsmitteln für behinderte Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität und Umgang mit diesen Hilfsmitteln
  • Nutzung von Ein- und Ausstiegshilfen, Kenntnisse über angemessene Arten der Hilfeleistung beim Ein- und Aussteigen, die die Sicherheit und Würde von behinderten Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität wahren;
  • Rollstuhl gegen die Fahrtrichtung positionieren, warum?
  • Verständnis für die Notwendigkeit zuverlässiger und professioneller Hilfeleistung. Bewusstsein für das Gefühl der Verletzlichkeit, das bestimmte Fahrgäste mit Behinderungen wegen ihrer Abhängigkeit von der geleisteten Hilfe während der Reise möglicherweise empfinden;
  • Die wichtigste Hilfestellung im ÖPNV – Fahrstil

80 S.
120 x 168 mm
Artikel-Nr.: 28182000000
Downloads zu diesem Artikel
Inhaltsverzeichnis + Leseprobe [pdf]
Mengen-Staffelpreise (Stückpreise):
ab Stück Brutto Netto
10 9,31 € 8,70 €
25 8,67 € 8,10 €
50 8,13 € 7,60 €
100 7,81 € 7,30 €
200 7,28 € 6,80 €
350 6,69 € 6,25 €
Produkte, die Sie auch interessieren könnten: